News

Sonnige Messetage in Wels

Von 10. bis 11. Mai fand in Wels die ASTRAD statt. Die Fachmesse speziell für Gemeinden und Straßenmeistereien zog auch dieses Jahr wieder viele Besucherinnen und Besucher an.

 

Der REFORM Stand befand sich am Freigelände, welches bei strahlendem Sonnenschein perfekt genutzt werden konnte. Durch das sommerliche Wetter zog es die Entscheidungsträger der Kommunen und Straßenmeistereien schnell nach draußen. Das REFORM-Team konnte in diesem Umfeld die bereits bestens vorinformierten Besucher optimal beraten und kann resümierend sagen, dass sich die Messe für die Aussteller und das Fachpublikum wirklich gelohnt hat.

 

Es gab neben dem Messestand, an welchem alle Produkte ausgestellt waren, auch noch die Möglichkeit mit einigen Fahrzeugen Probe zu fahren. So standen der Muli T10X HybridShift mit Waschbürste und Wassertank als auch das Schmalspurfahrzeug Boki in Winterdienstausstattung für Testfahrten zur Verfügung. Das Leitpfostenwaschen mit dem Ausleger am Muli war für jene, die diese Funktion zum ersten Mal probierten, ein riesiges Erfolgserlebnis. Auch die Erkenntnis des kleinen Wendekreises beeindruckte vor allem die Fahrerinnen enorm.

 

Ein weiteres Highlight der ASTRAD war die REFORM Präsentation „Kommunale Lösungen“. Die mehrfach angebotenen Präsentationstermine waren gut besucht und die Gäste gingen nach der Kurzpräsentation mit viel Input und zahlreichen Notizen in ihrer neuen REFORM Lederzipp-Mappe aus dem Seminarraum. Sie erhielten in den einzelnen Vorstellungen einen ausgezeichneten Überblick über die gesamte REFORM Produktpalette, über die ganzjährigen Nutzungsmöglichkeiten durch die vielseitigen Anbaugeräte und für welche Anwendungen in der Kommune die REFORM Produkte sich besonders gut eignen.

 

Zusammenfassend kann sich das REFORM-Messe-Team ganz herzlich bei den vielen interessierten Besucherinnen und Besuchern bedanken. Wir freuen uns auf das nächste Mal, wo die Sonne bestimmt wieder für alle scheint und wir die Besucher mit unserem Produktsortiment begeistern werden.

 

Hier können Sie sich das Video von den Testfahrten und der Messe ansehen: www.facebook.com/reformwerke/

 

 

« zurück