MetalltechnikerIn - Zerspanungstechnik

 

Dein Arbeitsbereich sind Computer und Maschinen. Genauer gesagt: computergesteuerte Fertigungsmaschinen. In der Praxis sieht das folgendermaßen aus: Du bekommst eine Zeichnung von einem Werkstück auf deine Werkzeugmaschine und erstellst dort das Programm für die neue Maschine. Aus diesen hochpräzisen Teilen werden übrigens später unsere Spezialfahrzeuge zusammengebaut.
 

An der Fertigungsmaschine ist viel handwerkliches Geschick gefragt, speziell beim Einspannen und Zentrieren der Werkstücke sowie beim Einstellen der Maschine. Dein technisches Verständnis kommt dir bei der Auswahl der Werkzeuge und bei der Programmierung von Steuerungen zugute.
 

Berufsschule: Steyr
Lehrjahre: 3,5


 Lehrlingsfolder