Händler-Login

Über den Button rechts können Sie ins Partner-Portal einsteigen.

Das war die Agrama 2018

Auf der größten Schweizer Fachmesse für Land- und Forsttechnik, welche für REFORM zugleich die letzte Messe des Jahres war, starteten wir noch einmal richtig durch!

Von 29.11. bis 3.12. stürmten insgesamt über 50.000 Besucher die Hallen der Bern Expo.

REFORM war mit insgesamt 4 Muli, einem Mounty, 5 Metrac, 4 Motech und der Weltneuheit, dem Metron P48 RC, sehr stark vertreten. Mit rund 570m² Ausstellungsfläche hatten die Besucher auch genügend Platz, die Fahrzeuge genau unter die Lupe zu nehmen. Das Highlight schlechthin war sicher der funkferngesteuerte Geräteträger, der Metron P48 RC, der durch sein nachhaltiges Antriebskonzept begeisterte. Auch verschiedenste Zeitungen wurden auf den Hybrid-Geräteträger aufmerksam.

An der Bar durfte das typische Schweizer Getränk, der Kaffee Lutz (besteht aus Kaffee, Zucker und Schnaps) auf keinen Fall fehlen. So ist es ja schon fast Tradition, dass auf der Agrama am REFORM-Stand der Kaffee Lutz ausgeschenkt wird.

Typischer Schweizerkäse luden die Besucher/innen auf gemütliche Gespräche bei REFORM ein. Auch die mitgebrachten Poster mit Muli, Metrac und Metron waren ein wahrer Kundenmagnet und wurden begeistert mitgenommen.

Wir können auf fünf intensive aber durchaus erfolgreiche Messetage, mit unzähligen interessanten Gesprächen, zurückblicken. Herzlichen Dank an das motivierte und engagierte Messe-Team, das die Kunden/innen so gut betreut hat.

2018 war ein sehr dichter, aber sehr erfolgreicher Messeherbst.
Jetzt heißt es Energie tanken, bevor wir im Februar auf der SIMA in Paris wieder voll durchstarten.