Händler-Login

Über den Button rechts können Sie ins Partner-Portal einsteigen.

von links nach rechts: Fuhrparkmanager Michael Hechinger, Karl Kernstock (Fa. Bakom), Reform-Geschäftsführer Dr. Clemens Malina-Altzinger, Mitarbeiter der Friedhofsverwaltung, Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger

Neuer Boki Friedhofsbagger für die Stadt Wels

Am 24. Juli 2019 fand am Friedhof Wels die feierliche Übergabe des neuen Friedhofbagger Boki 4552 statt.

Bei der feierlichen Übergabe waren von der Stadt Wels der Bürgermeister Dr. Andreas Rabl und die Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger anwesend. Der Bagger wurde vom Geschäftsführer der Reform-Werke Dr. Clemens Malina-Altzinger und Karl Kernstock (Fa. Bakom) an das Team der Stadt Wels übergeben. Nach einer ausführlichen Erklärung des neuen Friedhofbaggers wurde der Schlüssel an den Fuhrparkmanager der Stadt Wels Michael Hechinger und sein Team übergeben.

Der kompakte Boki 4552 ist ein speziell für den Friedhofseinsatz entwickelter Bagger, der mit seiner geringen Außenbreite von 1,22 m, den 4 verschiedenen Lenkungsarten und der Reichweite des Auslegers von bis zu 6,5 m über alle notwendigen Eigenschaften verfügt, um ein effizientes Arbeiten unter beengten Platzverhältnissen zu gewährleisten.

Aufgrund der bewährten Qualität, der enormen Vielseitigkeit und der hohen Wirtschaftlichkeit sind die Boki Bagger bei den Friedhofsverwaltungen sehr beliebt.

Wir danken der Stadt Wels für das entgegengebrachte Vertrauen und wünschen viel Freude mit dem neuen Boki Bagger.