Händler-Login

Über den Button rechts können Sie ins Partner-Portal einsteigen.

Einblicke in viele Bereiche

Gerhard Jedinger, Projektmanager Kommunal

Was den Kommunalmarkt betrifft, ist Projektmanager Gerhard Jedinger der kompetente Ansprechpartner. Wenn man ihn ruft, ist er zur Stelle. Gerhard ist seit 1989 bei den REFORM-Werken, ein „Urgestein“ sozusagen, und hat eine beeindruckende Karriere vorzuweisen. Gestartet hat der Familienvater im Ersatzteile-Verkauf und ist dort zum Leiter der Abteilung aufgestiegen. 2003 wechselte er als Leiter Innendienst in den Maschinenverkauf. Seit 2016 ist er nun in der Auftragsabwicklung und widmet sich neuen Herausforderungen im Bereich der Kommunaltechnik. Als Projektmanager ist er für die Auftragsbearbeitung verantwortlich: von EU-weiten Aus-schreibungen bis zur Fahrzeugübergabe. Sein Schwerpunkt ist die Betreuung des Kommunalmarktes der REFORM-Schwesterfirma Agromont in der Schweiz. „Ich arbeite sowohl mit unseren Händlerpartnern als auch mit unseren Kunden im Kommunalbereich zusammen.

Dabei bekomme ich spannende Einblicke in die unterschiedlichsten Branchen, denn zu unseren Kunden zählen bspw. Städte, Gemeinden, Bauhöfe, Flughäfen, Autobahnmeistereien. Wo die unterschiedlichsten Anwendungen gefordert werden: Winterdienst – Schneepflug, Streuer; Sommerdienst – Gießanlagen, Frontausleger, Kranaufbau“, erzählt Gerhard.

Zufriedene Kunden zu treffen und ein positives Feedback zu bekommen, sei immer wieder ein großartiges Gefühl. Im Verkauf kommt es auf viele Stärken an. Man muss die Bereitschaft mitbringen, die beste Lösung für den Kunden zu ermöglichen. „Mit persönlichem Einsatz und einem guten Umgang mit Menschen geht’s in die richtige Richtung“, bringt es Gerhard auf den Punkt. 

„Das schönste Gefühl für mich ist immer, wenn ich zufriedene Kunden treffe und ein positives Feedback zu unserer Technik, unserem Service oder unserer Arbeitsweise erhalte.“

Gerhard Jedinger
Projektmanager Kommunal

Was man für diesen Beruf mitbringen sollte: 

Liebe zur Technik 

Persönliche Stärken, auf die es ankommt: 

Sich immer wieder auf neue Kundenanforderungen einstellen können 

Wo ich Kraft tanke: 

Beim Schifahren und Wandern. Außerdem grille und koche ich gerne.