Händler-Login

Über den Button rechts können Sie ins Partner-Portal einsteigen.

Die multifunktionale Boki mini Anbauräume

Der Boki mini verfügt über 3 verschiedene Anbauräume. Es können auf der Kipperbrücke, aber auch an der Front und am Heck Geräte angebaut werden.

3 Anbauräume

Der Boki mini eignet sich mit der Kipperbrücke speziell für den Transport von Gütern, aber auch Schüttgut. Mit der niedrigen Ladekante von nur 730 mm lässt sich der Boki mini einfach und bequem beladen. Für den Winterdienst kann beispielsweise ein Walzenstreuer montiert werden, zum Gießen im Sommer wird ein Wassercontainer mit einer Wasserpumpe verwendet.

Mit dem Hubwerk an der Front, lassen sich verschiedene Anbaugeräte ankuppeln. Mit dem Schnellkuppler ist der An- und Abbau besonders einfach.

Am Heck stehen für den Anhängerbetrieb verschiedene Anhängekupplungen zur Verfügung. Je nach Einsatzbedürfnissen lassen sich verschiedene Kupplungssysteme anbauen.

Schnittstellen

Der Boki mini 2 verfügt über verschiedene hydraulische oder elektrische Schnittstellen - für jeden Einsatz die Passende.

Arbeitshydraulik

Der Boki mini 2 kann mit verschiedenen Hydraulikausrüstungen ausgestattet werden. Serienmäßig wird eine Kipphydraulik für die Kipperbrücke aufgebaut. Für den Geräteantrieb wird ein Hydraulikpaket mit einer Leistung von 40 L/min verbaut, zusätzlich kann jeder Boki mini 2 mit einem zweiten Hydraulikkreis, welcher 27,5 L/min fördert, ausgestattet werden.

Die tropffreien Kupplungen werden nach vorne und optional auch nach hinten verlegt. Damit ist gewährleistet, dass die Ölversorgung immer am richtigen Ort zur Verfügung steht.