Händler-Login

Über den Button rechts können Sie ins Partner-Portal einsteigen.

REFORM PrimAlpin

Maximales Ladevolumen, optimale Futterqualität.

Der REFORM PrimAlpin ist der Aufbauladewagen der neuen Generation. Das Herzstück bildet ein Förderaggregat, das über ein Zahnradgetriebe angetrieben wird. Gefräste Kurvenbahnen und eine optimale Lagerung der Förderschwingen garantieren optimale Laufruhe selbst bei extremen Verhältnissen. Eine 5-reihige Pickup mit einer Gesamtbreite von 1900 mm sorgt für eine breite und schonende Futteraufnahme und trägt maßgeblich zur Futterqualität bei. Das Förderaggregat kann mit bis zu 19 Messern ausgerüstet werden. Die daraus resultierende theoretische Schnittlänge von 82,5 mm macht ihn zum Primus unter den Aufbauladewagen. Das Futter für die Silage kann dadurch sehr kurz geschnitten werden und lässt sich noch besser verdichten. Mit einer Gesamtbreite von 2,47 m verfügt der PrimAlpin über ein Volumen von 24 m³.

    Die goldene 7 des PrimAlpin

    Großes Volumen

    Bei großem Ladevolumen von 24 m³ sind auch exponierte Flächen leicht zu bewirtschaften.

    Kurzer Schnitt

    82,5 mm theoretische Schnittlänge sind ideal für Silagebetriebe.

    Robust

    Direkter Antrieb über ein seitliches Eingangsgetriebe. Das Förderaggregat ist mit geschmiedeten Förderschwingen ausgestattet.

    Laufruhe

    Eine gefräste Kurvenbahn am Förderaggregat sowie Kunststoffschienen am Kratzboden sorgen für Laufruhe.

    Wartung

    Zentrale Schmierleiste am Förderaggregat sowie zentrale Kettenschmierung werden serienmäßig verbaut. Des weiteren kann das gesamte Förderaggregat leicht abgenommen oder ausgetauscht werden.

    Komfort

    Allradlenkungstauglich, hydraulischer Dürrfutteraufbau auf Wunsch.

    Hydraulische Hecktür

    Optimale Pickup-Pendelung

    Laden / Entladen

    Optimale Pickup-Pendelung sorgt für beste Bodenanpassung und optimale Ladeergebnisse. Die hydraulische Hecktür mit neuem Konzept, bei dem auch das Querrohr angehoben wird, sorgt für bestes Entladen.

     

    Technische Daten

    Volumen24 m³ (13,9 m³ nach DIN11741)
    Gewicht1630 kg
    Förderaggregat
    • REFORM Schnellkuppelsystem
    • Aggregatantrieb über Winkelgetriebe
    • Gelenkwelle mit integrierter Überlastsicherung
    • seitliches Hauptgetriebe (Zahnradgetriebe)
    • 6 geteilte geschmiedete Förderschwingen
    • gefräste Kurvenbahn
    • 19 Messerschnittstellen
    • theoretische Schnittlänge 82,5 mm
    • zentrale Schmierstelle für Förderschwingen

    Pickup

    Gesteuerte Pickup mit 5 Zinkenreihen, zentrale Schmierstellen für Antriebskette; Gesamtbreite 1900 mm
    HecktürHydraulische Hecktür mit neuem Konzept: Hecktüröffnung inklusive Anhebung des Querrohres
    ZusatzausstattungenArbeitsscheinwerfer, Messerablage, hydraulischer Dürrfutteraufbau, 3. Tastrolle für Pickup