Händler-Login

Über den Button rechts können Sie ins Partner-Portal einsteigen.

Anbaugeräte Winterdienst

Mit einem umfangreichen Angebot an Schneepflügen, Aufbaumöglichkeiten für Salz-, Sole- und Splittstreuer sowie leistungsstarken Schneefräsen ist der Muli ein zuverlässiger Partner für den Winterdienst. Der Allradantrieb sowie die Allradlenkung in Kombination mit leistungsstarken Motoren ermöglichen den Einsatz sowohl Innerorts als auch auf Pässen und im Gebirge. Großer Wert wird dabei auf die Langlebigkeit, die Bedienfreundlichkeit und die Flexibilität gelegt.

Schneepflug

Der Schneepflug ist ein wichtiges Anbaugerät im Winterdienst. Je nach Aufgabe werden zweischarige Schneepflüge mit einer hydraulischen Schrägstellung oder Vario-Schneepflüge verwendet. Zweischarige Schneepflüge eignen sich sehr gut für Einsätze außerorts. Vario-Schneepflüge werden wegen ihrer Kompaktheit und der Verstellmöglichkeit der einzelnen Pflugschare sehr gerne innerorts verwendet. Die Bedienung erfolgt dabei immer bequem über den Joystick.

Technische Daten:

  • Pflugbreiten von 2,2 – 2,8 m
  • Gewicht ab 500 kg
  • Inkl. hydraulischer Hub- und Druckeinrichtung
  • Anbau über Normanbauplatte Gr. 3 oder Reform Anbauplatte

Schneefräse

Bei großen, oft harten Schneemassen hilft oft nur mehr die Schneefräse zur Beseitigung. Beim Muli erfolgt dabei der Antrieb mechanisch, was eine hohe Fräsleistung garantiert. Die großdimensionierten Frästrommeln und die aggressiven Schleuderräder verleihen den Schneefräsen eine sehr hohe Wurfleistung. Eine Arbeitsbreite von 2,2 m sorgt für effiziente Schneeräumung auch bei großen Schneemassen. Die Verstellung des Auswurfkamins (240 °), der Klappen und der Querneigung übernimmt der Fahrer mittels des ergonomischen Joysticks.

Technische Daten:

  • Räumbreite 2,2 m
  • Räumhöhe: bis 94 cm
  • Fräswalzendurchmesser 65 cm
  • Schleuderraddurchmesser 55 cm
  • Gewicht: 670 kg
  • Normanbauplatte Gr. 3

Streuer

Aufsatz- und Doppelkammerstreuer ermöglichen das gezielte und wegabhängige Ausbringen sowohl von abstumpfenden (Splitt) als auch auftauenden (Salz/Sole) Stoffen. Hoher Wert wird dabei auf die Langlebigkeit und Robustheit der Materialen gelegt. Verstärkte Böden, spezielle Winterdienstkonservierung und der Einsatz von rostfreiem Stahl wird dabei als selbstverständlich gesehen. Aufsetzbar sind die Streuer entweder direkt auf das Muli-Chassis oder auf den Dreiseitenkipper.

Technische Daten:

  • Fassungsvermögen Feststoff: 1,4 – 2,3 m³
  • Fassungsvermögen Sole: 600 – 820 L
  • Streubreiten: Stufenlos 1 - 6 m